Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Drucken
 

Tagesstätten

Tagesstätte 1

Der Besuch der Tagesstätte bietet den Besuchern nicht nur eine verlässliche Anlaufstelle, in der sie sich geborgen und verstanden fühlen: Wer hier den Tag verbringt, erlernt neue Fähigkeiten und schult vorhandene. Je nach Absprache kommen die Besucher an drei bis fünf Tagen in die Tagesstätten. Durch den Aufenthalt wird der Erfahrungs- und Lebensraum erweitert. Ergotherapie und Beschäftigung ergänzen sich mit pädagogischen Angeboten.

Dazu gehört auch das Training hauswirtschaftlicher Tätigkeiten für den Alltag, so wird regelmäßig das gemeinsame Mittagessen gekocht. Neben diesen arbeits- und beschäftigungstherapeutischen Angeboten gibt es auch Bewegungs- und Sportangebote. Mit jedem Besucher wird ein Wochenplan erstellt, der sich nach den Fähigkeiten und Zielen des Einzelnen richtet. In diesem Wochenplan werden die Angebote der Tagesstätte, an denen der Besucher teilnehmen möchte, festgehalten. So nähert sich der Besucher einem geregelten Tagesablauf. Auf diese Weise werden Krankenhausaufenthalte nachhaltig verkürzt oder können sogar ganz vermieden werden. Die Erfahrung lehrt, dass der regelmäßige Besuch einer Tagesstätte ein erster Schritt auf dem Weg in die berufliche und/oder soziale Wiedereingliederung sein kann.

 

 

Infobox

Ansprechpartner:


Tagesstätte-West
Martina Brauers

 

Brauers kl.jpg

 

Händelstraße 10
47226 Duisburg
Tel.: 02065 / 306 88-12
Fax: 02065 / 306 88-20


Tagesstätte-Mitte
Christian Wiegand

 

Wiegand kl.jpg

 
Fuldastraße 31
47051 Duisburg
Tel.: 0203 / 300 36-30
Fax: 0203 / 300 36-20