Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Drucken
 

Sozialpädagogische Familienhilfe

Für seelisch erkrankte junge Menschen entscheidet die gezielte Begleitung darüber, welche Chancen sich im weiteren Leben bieten und welche Möglichkeiten entdeckt und ausgebildet werden können. Regenbogen bietet für junge Menschen und ihre Familien passgenaue Unterstützung an.

 

 

Zielgruppe

Familien mit psychisch beeinträchtigten Familienmitgliedern benötigen besondere Unterstützung. Kinder psychisch erkrankter Eltern wachsen häufig in einer schwierigen Situation auf. Die Gefahr ist groß, dass sie im Laufe ihres Lebens selbst eine psychische Beeinträchtigung oder ein Suchtproblem entwickeln. Unsere ambulante Hilfe ist dem Bedarf von Eltern und Kindern angepasst.

 

Unser Ziel ist es:

  • das Erkrankungsrisiko für andere Familienmitglieder zu verringern
  • die Erziehungsfähigkeit der erkrankten Eltern zu stärken
  • die erkrankten Eltern (-teile) darin zu unterstützen, ihre Erkrankung fachärztlich behandeln zu lassen
  • die Isolation der Familie zu vermeiden und soziale Kontakte gemeinsam gestalten

 

Infobox

Ansprechpartnerin:

 

Peter, Melanie

 

Melanie Peter
Erlenstraße 63

47055 Duisburg
Tel.: 0203 / 300 36-42

 

Rechtliche Grundlagen:

§§ 53ff SGB XII

§ 27i.V. § 35a, § 41 SGB VIII

§ 27 i.V. § 31 SGB VIII

 

 

Für weitere Informationen unser

Konzept für sozialpädagogische Familienhilfe